Klanggenuss Gümmer

Thema des Monats

Thema des Monats im Oktober / November / Dezember:

Entspannung pur - Die Peter Hess®-Klangmassage

Die obertonreichen Klänge der Klangschalen ziehen viele Menschen fast augenblicklich in ihren Bann und scheinen auf eine ganz besondere Weise vertraut. Und so berichten viele Kunden, dass sie bereits bei der ersten Klangmassage außergewöhnlich schnell entspannen und auftanken konnten. Für viele ist das Erlebnis, nichts tun zu müssen, einfach nur genießen zu dürfen, an sich schon eine Wohltat. Und: „Alles andere geschieht von ganz alleine“, erklärt Peter Hess, der Begründer dieser ganzheitlichen Entspannungsmethode. Menschen, die eine Klangmassage genossen haben, berichten häufig über Gefühle von Zufriedenheit, Gelassenheit, innerer Ruhe und Motivation für neue Aufgaben, die während und nach der Klangmassage in ihnen wach wurden.

  • „Ich kann normalerweise nicht gut entspannen,
    aber mit den Klängen war ich total schnell entspannt!“
  • „Ich fühle mich wie neu geboren!“
  • „In mir hat sich ein Gefühl tiefer Geborgenheit und eine schöne innere Ruhe ausgebreitet.“
  • „Alles schwingt in mir!“

Stark vereinfacht dargestellt, werden bei einer Klangmassage Klangschalen nach einem bestimmten System auf (und um) den bekleideten Körper positioniert und sanft angeklungen. Die harmonischen Klänge und langsamen Schwebungen führen schnell in einen Zustand wohltuender Entspannung, der Geist kann zur Ruhe kommen. Die sanften Vibrationen, die von den klingenden und damit schwingenden Schalen ausgehen, breiten sich nach und nach über die Haut, das Gewebe, die Organe, die Körperflüssigkeit und Körperholräume im gesamten Leib aus. Unser Körper, der zu etwa 70 Prozent aus Flüssigkeit besteht, reagiert entsprechend sensibel auf diese feine Stimulation. Die Klänge bringen ihn im wahrsten Sinne des Wortes in Bewegung, in Fluss. Die feinen Schwingungsimpulse lockern sozusagen nebenbei ganz sanft muskuläre Verspannungen, Verklebungen im Fasziengewebe und regen Durchblutung und Lymphfluss an. Viele Menschen beschreiben ihr Erleben während einer Klangmassage wie „eine Art ganz feine Zellmassage“, die wohltuend tief in den Körper hineinwirkt und oft auch als vitalisierend beschrieben wird.

Bei der Klangmassage steht das Wohlfühlen im Vordergrund. Auch deshalb, weil damit eine ideale Basis zur Stärkung der Gesundheit geschaffen wird. Denn im Zuge der schnell einsetzenden Entspannung werden Atmung, Blutdruck, Stoffwechsel und Verdauungssystem günstig beeinflusst – Regeneration auf allen Ebenen kann geschehen. Die Gedanken kommen dabei zur Ruhe, die Aufmerksamkeit richtet sich nach innen. Das bewusste Gewahrsein dessen, was während der Klangmassage geschieht, stärkt die Körper- und Selbstwahrnehmung.

Mehr als 30 Jahren Erfahrung mit der Klangmassage zeigen, die Peter Hess- Klangmassage:

  • ist eine ganzheitliche Methode, die Körper, Seele und Geist anspricht
  • bewirkt eine tiefe Entspannung
  • stärkt das ursprüngliche Vertrauen des Menschen
  • erleichtert das „Loslassen“ – von Sorgen, Ängsten und Zweifeln
  • trägt zur Gesundheitsförderung bei: Harmonisierung,
    Regeneration und Vitalisierung
  • unterstützt und verbessert die Körper- und Selbstwahrnehmung
  • trägt zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte bei
  • ermöglicht Zugang und Nutzung eigener Ressourcen
  • stärkt Selbstbewusstsein, Kreativität, Schaffenskraft und Motivation

Die Klangmassage als ganzheitliches Entspannungsangebot hilft nachweislich, besser mit Stress umzugehen und sich im und mit dem eigenen Körper wohl zu fühlen. Die Sensibilisierung der Körperwahrnehmung durch regelmäßige Klang- massagen ermöglicht es, stressbedinge Körpersignale frühzeitig wahrzunehmen und adäquat darauf zu reagieren. Sie fördert die innere Ruhe, Gelassenheit und Zufriedenheit und erhöht damit auch die Stressresistenz und Lebenszufriedenheit.

Der achtsamen Präsenz und der wertungsfreien Haltung des Klang-Gebenden kommt hinsichtlich der positiven Wirkungen einer Klangmassage eine wichtige Rolle zu, wie eine Untersuchung von Dr. med. Kerstin Gommel zur neuronalen Wirkung der Klangmassage (Fachzeitschrift KLANG-MASSAGE-THERAPIE 7/2010, S. 20 ff) zeigen konnte. Diese Fähigkeit zu schulen ist ein wichtiger Teil der Klangmassage-Ausbildung am Peter Hess® Institut (vgl. S. 66).

Quelle: Auszug aus Kraftquelle Klang. Europäischer Fachverband Klangmassage-Therapie e.V. Europäischer Fachverband Klang-Massage-Therapie e.V.