Klanggenuss Gümmer

 

Ablauf einer Peter Hess®-Klangmassage

Ablauf einer Peter Hess®-Klangmassage

Die Peter Hess®-Klangmassage ist eine westliche Methode und versteht sich in erster Linie als ganzheitliche Entspannungsmethode. Bei der Klangmassage erfolgt die Massage über die Klangschale bzw. deren Klangschwingungen.

Sehen Sie hier wie eine Peter Hess®-Klangmassage abläuft

Nach einem Informationsgespräch werden obertonreiche Klangschalen (Peter Hess Therapieschalen) auf den bekleideten Körper aufgestellt und durch sanftes antönen in Schwingung versetzt.

Die so entstehenden Klangschwingungen übertragen sich auf den Körper. Die jeweils typischen Frequenzbereiche der einzelnen Schalen sprechen bestimmte Körperbereiche gut an.

Der Körper, der zu etwa 70-80% aus Wasser besteht, kann Klang hervorragend weiterleiten. So setzen sich die physikalischen Schwingungen der Klangschale nach und nach über die Haut, durch das Körpergewebe, die Körperhohlräume, die Organe und Knochen, im ganzen Körper fort.

Die angenehmen, obertonreichen Klangschwingungen breiten sich nach und nach im Körper aus und bieten Raum zum Wohlfühlen und Entspannen.

Neben den Klangschwingungen sind es die Klänge selbst, die das schnelle Erreichen einer wohltuenden, regenerierenden Entspannung ermöglichen.

Bei den angegeben Zeiten handelt es sich um die Massagezeiten, bitte planen Sie noch ca. 10 Minuten für ein kurzes Vorgespräch und Nachruhe ein.

Auf Wunsch leite ich Sie im Anschluss gern durch eine kurze Klangmeditation oder Fantasiereise (ohne Aufpreis, Dauer ca. 10 Minuten)